A-5523 Annaberg-Lungötz
+43 650 355 1534
echtes.herzblut@gmx.at

Monat: April 2020

Echtes Herzblut Leben

5 einfache Schritte über die Grenze deiner Komfortzone hinaus zu gehen

Bist du der Mensch, der du sein möchtest? Ich meine nicht so ungefähr und irgendwann! Ich meine: Bist du der Mensch, der du jetzt gerade in diesem Moment aus vollstem Herzen sein möchtest? Hallo, hier ist Stefan! Ich habe mir diese Frage gestern gestellt bzw. irgendwie habe ich mich dabei erwischt, dass ich darüber nachdachte,…
Weiterlesen

Wir ernten was wir säen! – 4 Tipps für´s Dranbleiben

Hallo Du, Nicole hier! Heute möchte ich über ein essentielles Thema, welches sowohl Gültigkeit hat im Empfehlungsmarketing als auch im Leben allgemein, schreiben. Kennst du das Gefühl, dass einfach Nichts voran geht, ja schier stagniert? Fühlst du dich dann vielleicht manchmal etwas rat- und machtlos? Du tust und tust und tust, aber die Resultate lassen…
Weiterlesen

Warum haben so viele Menschen Angst, ihren Traum zu leben?

Ich muss euch heute von einer Unterhaltung erzählen, die wir vor ein paar Jahren mit ein paar Bekannten und ähnlich immer wieder auch mit anderen Menschen führen. Es ging um Folgendes: Im Jahr 2016 waren Nicole und ich gerade dabei unser neues Haus zu planen und schlussendlich auch zu bauen. Das Grundstück, auf dem das…
Weiterlesen

Unser Start ins Network Marketing

Hallo, Stefan hier. Heute erfährst du, wie unsere ersten Schritte im Network Marketing waren. Wenn du unser Motiv für Network Marketing erfahren möchtest, dann lies vorher diesen Beitrag durch. Jetzt geht’s aber los. Wie du im vorherigen Artikel lesen kannst, haben wir uns sehr intensiv damit auseinandergesetzt, mit welchen Konzept wir unser selbstbestimmten und unabhängigen…
Weiterlesen

Unser Motiv für Network Marketing

Hi, ich bin Stefan und heute möchte ich dir unsere Geschichte erzählen.

Wir haben beide studiert, weil uns ganz klassisch beigebracht wurde, wenn wir eine gute Ausbildung haben, dann sind wir am Arbeitsmarkt gefragte Arbeitnehmer. Grundsätzlich war das dann auch so. Nicole und ich hatten immer Job und bekamen regelmäßig Anfragen anderer Firmen, die uns übernehmen wollten.